heimat-abend 3

17. Dezember 2011 19 Uhr

Museum Birsfelden

 

heimatabend3 CR Juri Junkov heimatabend3 CR Juri Junkov 2

Links: Walter Wilhelm, Regula Kurmann Flückiger, Felix Schneider, Marlen Geheeb

Rechts: Dan Wiener, Maria Thorgevsky

Fotos © Juri Junkov

 

Heimelige Festtage – Was wir gegen die Dunkelheit unternehmen

Manchmal liegt Heimat in den kleinen Dingen, die unser Zuhause ausmachen. In alltäglichen Gegenständen: einem geerbten Möbelstück, einer bestimmten Weihnachtsbaumdekoration, einer alten Bettflasche, einer bestimmten Joghurt-Sorte. Das Birsfelder Museum zeigte im «musée sentimental» Alltagsgegenstände zur Zeitgeschichte Birsfeldens. An diesem heimat-abend bekommen die Gegenstände eine Stimme und erzählen ihre Geschichten. Geschichten erzählen ist auch eine typische Weihnachtstradition. Und das Dekorieren für eine «heimelige Weihnachtsstube».

Talk: Walter Wilhelm (Pfarrer der evangelisch-methodistischen Kirche Birsfelden und Basel Bethesda), Marlen Geheeb (Jugendreferat Grenzach-Wyhlen), Regula Kurmann Flückiger (Präsidentin Kulturkommission Birsfelden); Felix Schneider, (Moderation)


Kunst: Nikolaj Gogols Erzählung «Die Nacht vor Weihnachten» mit Maria Thorgevsky, dekoriert von Dan Wiener

Eintritt frei

 

Wir danken für die Unterstützung: SWISSLOS-Fonds Basel-Landschaft, communication & culture